Harry potter und die kammer des schreckens kostenlos downloaden

Gerüchte kursieren in der Schule über die Geschichte der Kammer des Geheimnisses. Harry und seine Freunde entdecken von Cuthbert Binns, dem geisterhaften Professor für Geschichte der Magie, dass es angeblich ein schreckliches Monster beherbergt und von einem der Gründer der Schule, Salazar Slytherin, nach einer grundlegenden Meinungsverschiedenheit mit den anderen Gründern (Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff und Rowena Ravenclaw) erschaffen wurde. Slytherin war der Meinung, dass Schülern nicht-magischer Abstammung der Zutritt zur Schule verweigert werden sollte. Also baute er die Kammer, um seine Mission zu beenden. Nur sein Erbe kann es öffnen und das Monster im Inneren kontrollieren. Während eines Quidditch-Spiels jagt ein Bludger, einer der Bälle, die in Quidditch involviert sind, Harry hinterher, anstatt im Zickzack auf jeden Spieler zu zu gehen, den er treffen kann. Der Schurke Bludger bricht Harry den Arm. In einem Versuch, es zu heilen, entfernt Lockhart versehentlich alle Knochen von Harrys gebrochenem Arm, was eine Übernachtung im Krankenhausflügel erfordert, um zu heilen. Dobby kehrt mitten in der Nacht zurück, um Harry im Krankenhaustrakt zu besuchen, und enthüllt, dass er es war, der den Bludger bezauberte und das Tor am King es Cross versiegelte und dass die Kammer des Geheimnisses zuvor geöffnet wurde.

Ein weiterer Angriff tritt auf, dieses Mal auf einen Gryffindor im ersten Jahr namens Colin Creevey, der Harry vergöttert, und die Schule gerät in Panik. Für die Schüler (geführt von Lockhart und Tränkemeister/Leiter des Slytherin House Severus Snape) wird dann eine Duelling-Klasse eingerichtet, in der sich herausstellt, dass Harry ein “Parselmouth” ist, was bedeutet, dass er die seltene Fähigkeit hat, mit Schlangen zu sprechen. Geben Sie unten Ihre Mobiltelefonnummer oder E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen einen Link zum Herunterladen der kostenlosen Kindle App. Dann können Sie mit dem Lesen von Kindle-Büchern auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer beginnen – kein Kindle-Gerät erforderlich. Um die kostenlose App zu erhalten, geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein. Harry, Ron, Ginny und Lockhart kehren in die Hauptburg zurück und treffen sich mit McGonagall, Dumbledore und Mr. und Mrs. Weasley. Ginny, dessen Besitz durch Voldemort im Laufe des Jahres alle Versteinerungen und Probleme verursachte, wird von Dumbledore begnadigt. Er begründet, dass größere Zauberer zuvor von Voldemort getäuscht wurden und interessiert sich sehr für die Qualitäten des Tagebuchs, das Harry ihm gibt.

Lucius Malfoy bricht nach diesem Treffen ein und verlangt zu wissen, warum und wie Dumbledore in die Schule zurückgekehrt ist. Er wird von Dobby begleitet und enthüllt, dass Dobby den Malfoys versklavt ist. Die Hauself liefert Harry auch unausgesprochene Hinweise auf den Besitz des Tagebuchs. Obwohl es Tom Riddle s war, war es im Besitz der Malfoys gewesen. Während seines Sommers in der Diagon Alley hatte Lucius, ein Anhänger voldemorts, das Tagebuch in Ginnys Kessel geschlüpft, um die Wiedereröffnung der Kammer des Geheimnisses zu gewährleisten. Harry gibt das Tagebuch zurück und entnimmt ein Szenario mit seiner eigenen Socke, das Dobby von der Beschäftigung der Malfoys befreit und damit einen Angriff auf Harry provoziert. Dobby springt ein und rettet Harry. Die versteinerten Schüler werden geheilt, Gryffindor gewinnt wieder den Hauspokal, indem er 400 Punkte mehr verdient, Harry und Ron erhalten beide den Special Services to School Award, die Abschlussprüfungen werden abgesagt (sehr zum Leidwesen von Hermine), Hagrid kehrt mitten im Abschlussfest zurück, Lockhart wird von seinem Job als Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste entlassen, und Harry kehrt in höherem Geistwerk zu Privet Drive zurück.

Unmoral und die Darstellung von Autorität als negativ sind wichtige Themen im Roman. Marguerite Krause sagt, dass es in Harry Potters Welt nur wenige absolute moralische Regeln gibt, zum Beispiel Harry zieht es vor, die Wahrheit zu sagen, aber er lügt, wann immer er es für notwendig hält – genau wie sein Feind Draco Malfoy. [31] Am Ende von Harry Potter und der Kammer der Geheimnisse zieht Dumbledore sein Versprechen zurück, Harry, Ron und Hermine zu bestrafen, wenn sie weitere Schulregeln brechen – nachdem Professor McGonagall schätzt, dass sie über 100 gebrochen haben – und belohnt sie großzügig dafür, dass sie die Bedrohung durch die Kammer des Geheimnisses beendet haben. [34] Krause weist weiter darauf hin, dass Autoritätspersonen und politische Institutionen von Rowling wenig Respekt erhalten. [31] William MacNeil von der Griffith University, Queensland, Australien erklärt, dass der Minister für Magie als Mittelmäßigkeit dargestellt wird. [35] In seinem Artikel “Harry Potter und die säkulare Stadt” schlägt Ken Jacobson vor, dass das Ministerium als Ganzes als ein Gewirr bürokratischer Imperien dargestellt wird, indem er sagt, dass “Ministeriumsbeamte sich mit Minutiae beschäftigen (z. B.

About Author

client-photo-1
paintballfundraiser_v0t7d2